Schleuderradtechnik

Unsere Anlagen werden mit Hartgussstrahlmittel GH025 (Korngröße: 0,7 bis 1,4 mm; Härte: 840 HV1) betrieben. Es handelt sich hierbei um ein sehr hartes Strahlmittel, welches stets kantig bleibt und sehr effizient in der Oberflächenbearbeitung ist. Hier wird ein ebenmäßiges und geätztes Finish mit einer Rauheit von bis zu 80µ erzielt.


Durchlauf

Das Schleuderradverfahren, wie bei der Durchlauf- Strahlanlage, findet häufig in der Stahlindustrie seinen Einsatz um Eisen und Stahl von Rost, Zunder, Lacken sowie sonstigen Verunreinigungen zu befreien, sowie zum Entgraten diverser Bauteile. Hierbei wird Strahlmittel durch die Nabe des Schleuderrads in ein Schaufelrad eingeleitet und mit hoher Drehzahl in einem breiten Strahl auf die Oberfläche des Werkstückes ausgeworfen, wodurch eine effektive und optimale Lösung zum Strahlen von Bauteilen zum Tragen kommt. Für individuelle Strahlmaßnahmen, nehmen wir auch Maskierungen vor, um Werkstücke partiell zu strahlen. Hierbei arbeiten wir mit individuellen Abdeckungen oder Abdeckbändern.

Muldenband

Mit unserem Muldenband sind wir in der Lage Schüttgut als auch Werkstücke mit komplizierteren Geometrien in einer Anlage zu bearbeiten. Diese universellen Einsatzmöglichkeiten bieten ein einfaches und bewährtes Arbeitsprinzip, die eine hohe Strahlleistung und allseitige Strahlwirkung erzielt.

Drehtisch

Durch unseren Drehtisch können wir ein gleichmäßiges Strahlen gewährleisten, da die Werkstücke kontinuierlich oder getaktet durch den Strahlbereich geführt werden.

Drahtgurt

Um unsere Anlagen noch umfangreicher einsetzen zu können, werden wir künftig auch mit Edelstahlkugeln strahlen, um Bauteile zu veredeln und ein optisch ansprechendes, homogenes Oberflächenbild zu kreieren. Hierbei stellen wir hohe Anforderungen an die Sauberkeit. Des Weiteren bietet sich die Möglichkeit anhand des Edelstahlkugelstrahlens Bauteile zu Entgraten oder zu entzundern. Edelstahlkugelstrahlen eignet sich für alle NE-Metalle wie Aluminium und für Produkte aus Edelstahl.

Handstrahlkabinen

Anhand einer manuellen Bearbeitung können auch individuellere Teile bearbeitet werden. Zu dem besteht hier die Möglichkeit, statt mit kantigem Strahlmittel auch mit rundem oder auch mit Glasperlensand zu arbeiten.